FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Über mich

Mein Name ist Susanne Ebel, ich wurde im August 1977 geboren. Zu meiner Familie gehören mein Mann Frank, unser Sohn Henry (geb. 2018) und unser freundlicher und kinderlieber Hund Zorro (Beagle) welcher im Winter 2019 als kleiner Welpe zu uns kam.

Bis zu Beginn meiner Elternzeit 2018 habe ich über 20 Jahre als kfm. Angestellte in der Informationstechnologie im Bereich Vertrieb gearbeitet. Hier bekleidete ich unterschiedliche Positionen von der Vertriebsassistentin bis hin zur Account Managerin für internationale Konzerne.

Durch diese Tätigkeit bringe ich u.a. die Fähigkeit des Beziehungsmanagements, die Annahme von immer neuen Herausforderungen, sowie Flexibilität mit.

Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich privat zudem mit der Natur des Wesens und ganzheitlichem Bewusstsein.

Ich bin von Natur aus, ein fröhlicher, freundlicher, klarer, wissbegieriger und feinfühliger Mensch, der eine tiefe Freude am Leben hat. Ebenfalls zeichnet mich ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein aus.

Ich bin gerne kreativ, liebe die Natur, habe viel Spaß am Spiel, dem Tanz und einem richtig gutem Buch.


Mit Geburt meines Sohnes 2018 begann ein ganz neuer Abschnitt in meinem Leben.

Ihn in seiner Entwicklung zu sehen, mit wie viel Liebe, Neugierde, Freude und Engagement er sich selbst und seine Welt auf seine einzigartige Art und Weise erkundet, gaben mir den Anstoß, mich nach Ende meiner Elternzeit voll und ganz der Begleitung/Betreuung von Kleinkindern zu widmen.

Diese Zeit hat mir ganz klar aufgezeigt, wie außerordentlich wichtig es ist, dass Kinder als sie Selbst gesehen werden und in einem vertrauensvollen, behüteten und anregenden Freiraum sich selbst kennen, ausdrücken und entfalten lernen können.

Ich begleite meinen Sohn von Herzen in seiner Entwicklung und möchte nun auch anderen Kindern einen Raum bieten, Ihren Freigeist auszuleben.

Deshalb habe ich mich für die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson entschlossen, welche ich im April 2021 erfolgreich abgeschlossen habe. Die Pflegeerlaubnis des Jugendamtes habe im Juli 2021 erhalten. Durch die Teilnahme an diversen Weiterbildungen erweitere ich stets gerne mein Wissens Spektrum.

Mit der Kindertagespflege in unserem Zuhause verbinde ich die Nähe zu meinem Kind und meine Freude und Liebe, Kinder in Ihrer Entwicklung zu unterstützen und Sie in diesem so wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten.